A A A
 
 
Kochutensilien
 
 
Kalenderblatt 10. Juli 2014
Genre-Zuordnung
in:
Hauptspeise
  vegan
Adresse des Artikels Adresse des Artikels
Beitrag kommentieren kommentieren
Als eMail weiterleiten als eMail weiterleiten

Zum Schutz vor Spam lösen Sie bitte die folgende kleine Rechenaufgabe:
Dieses Feature darf nur vom Inhaber der unter "Ihre eMail-Adresse" angegebenen eMail-Adresse benutzt werden. Durch Benutzung des Features erklären Sie, Inhaber der von Ihnen dort angegebenen Adresse zu sein.
Sie können stattdessen auch Ihre gewohnte eMail-Anwendung zum Versenden einer individuellen Empfehlung verwenden.
TrackBack: Austausch TrackBack-URL
 

Zucchini – Bandnudeln mit Spinat-Mandel-Creme

10.07.2014
 
Permalink: http://www.biohof-radl.at/rezepte/9_Zucchini__Bandnudeln_mit_Spinat-Mandel-Creme
 
Schwierigkeitsgrad:schwierig
Arbeitszeit:0:20h
Gesamtdauer:0:30h

Zutaten für 1 Person

100 g Spinat
50 g weißes Mandelmus
100 ml stilles Mineralwasser
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 getrocknete Tomaten
15 g geröstete Haselnüsse
4 Zucchini

Zubereitung

Spinat waschen und trocken schleudern. Mandelmus mit Mineralwasser anrühren. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und fein hacken. Haselnüsse grob hacken. Zucchini waschen und mit einem Schäler in langen Streifen wie Bandnudeln abschälen. Dabei die Streifen rundum abschälen, bis nur noch das weiche Innere mit den Kernen übrig bleibt. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Kurkuma darin 2 Minuten andünsten. Knoblauch und getrocknete Tomaten hinzufügen und weitere 2 Minuten andünsten. Mandelcreme und Spinat dazugeben und 1-2 Minuten unter Rühren kochen lassen, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Vom Herd nehmen. Zucchini mit 1 EL Olivenöl und 1 Prise Meersalz mischen, zur Spinat-Mandel-Creme geben und 30 Sekunden erhitzen. Mit Haselnüssen betreut servieren. (Quelle: Attila Hildmann, vegan for fit, Deutschland 2012)
 
 
Baby sitzt im Kochtopf